Wirtschaft und Wissenschaft bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn

Tel +49 228 2284-133
Fax +49 228 2284-106
E-Mail hindelang(at)bonn.ihk.de
Hochschule der Sparkassen Finanzgruppe

Ausbildungspartner für den dualen Studiengang „Bankwirtschaft“ gesucht

Die heutigen Schwierigkeiten, die zunehmend mehr Finanzdienstleister bei der Besetzung ihrer Ausbil­dungsplätze haben, geben einen Vorgeschmack auf die kommenden Herausforderun­gen bei der Nachwuchskräftegewinnung. Immer mehr qualifizierte Schulabgänger haben den Wunsch oder fordern gar ein, bereits parallel zur Ausbildung ein Bachelor-Studium absolvieren zu können.  

Immer mehr Institute setzen eine Studienförderung gezielt zur Gewinnung qualifizierter Schulabgänger ein

Der Bachelor-Studiengang Bankwirtschaft bietet exklusiv leistungsstarken Schulabgängern ein duales Präsenzstudium, das einen hohen Anteil an praxisintegrierenden Elementen aufweist und die Besonderheiten der Finanzpraxis im Fokus hat. Diese Alleinstellungsmerkmale gewährleisten besonders wirkungsvoll die Bindung junger Talente an die ausbildenden Institute über den Abschluss hinaus. Möchte auch Ihr Unternehmen am Ausbildungsmarkt mit dem Angebot eines dualen Studiums punkten? Wir freuen uns auf eine Ausbildungspartnerschaft mit Ihnen. Der erste Schritt hierfür ist es, einen Antrag auf Anerkennung als Ausbildungspartner zu stellen. Gerne leiten wir Ihnen weiterführende Informationen zu den Praxisphasen und Richtlinien für Ausbildungspartner zu.

Berufsbegleitende Studienprogramme für Nachwuchskräfte

Nach Abschluss der Bankausbildung stehen oft gerade die leistungsstarken Auszubildenden vor der Entscheidung, noch zu studieren. Das berufsbegleitende Bachelor-Studium an der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe stellt für diese eine attraktive Alternative zu einem Präsenzstudium dar. Durch eine arbeitgeberseitige Studienförderung kann Ihr Unternehmen diese jungen Nachwuchskräfte gezielt binden und ihnen gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen.

Mit Blick auf den Trend zur Akademisierung sind gerade Finanzdienstleister gefordert, diese Entwicklung mit einem hohen Anteil an akademisch ausgebildeten Mitarbeitern zu begleiten, um eine Beratung der Kunden auf Augenhöhe zu gewährleisten. Mit dem berufsbegleitenden Studium an der staatlich anerkannten Hochschule werden leistungsstarke Mitarbeiter passgenau auf anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben vorbereitet.

Forschungsprojekte mit Finanzdienstleistern

In Einklang mit der Gesamtausrichtung der Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe liegen die Forschungsaktivitäten im Bereich Finanzdienstleistungen/Kapitalmärkte. Untersucht werden innovative Themenstellun­gen, die einerseits Finanzdienstleistungen bzw. das Management von Finanzdienstleistungs­unternehmen betreffen und die andererseits die Finanzmärkte als Handlungsumfeld dieser Unternehmen und die dort angebotenen Produkte untersuchen. Die eingerichteten Professuren an der Hochschule decken ein breites Spektrum an Wis­sen und Forschungsinteressen im Bereich Bank- und Finanzwirtschaft ab. Von besonderem Interesse sind dabei Forschungskooperationen mit der Finanzpraxis.

Wissenschaftliche Weiterbildungsangebote für Führungskräfte

Die Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe bietet aktuell zwei Veranstaltungsformate zur wissenschaftlichen Weiterbildung an: den jährlich stattfindenden Alumni Academic Day und regelmäßig ausgerichtete wissenschaftliche Symposien zu aktuellen Finanzthemen. Darüber hinaus ist geplant, ausgewählte Spezialisierungsbereiche der Studiengänge als Zertifikatskurse zur fachspezifischen Weiterbildung zu öffnen.

Ihren Ansprechpartner an der Hochschule der Sparkassen Finanzgruppe finden Sie hier.

 

Ansprechpartner

Wirtschaft und Wissenschaft
bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Thomas Hindelang, M.P.P.

Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Deutschland

Tel +49 (0)228 2284-133
Fax +49 (0)228 2284-106

E-Mail

  

© 2013 - 2016 IHK Bonn/Rhein-Sieg Wirtschaft trifft Wissenschaft